29.05.2018 Was tun bei grosser Hitze?

Die einen lieben es, die anderen hassen es. Das Wetter ist wieder heiss. Auch ich muss bei dieser Wetterlage viel draussen arbeiten. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen meine persönlichen Ratschläge zum Thema Hitze geben.

Viel trinken

Genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen ist natürlich das Allerwichtigste. Am besten sind leicht süsse oder leicht salzige Getränke, wie gesüsster Tee, Schorle, oder Mineralwasser. Achten Sie darauf, dass die Getränke nicht zu kalt sind, weil das den Kreislauf zusätzlich belastet.

Den Kopf schützen

Wenn Sie Kopf bei grosser Hitze lange Zeit der Sonne aussetzen ist das sehr gefährlich. Die Wärmestrahlung der Sonne reizt Teile der Hirnhaut oder des Hirngewebes. Es kann zum Sonnenstich kommen. Wenn Sie nach längerem Aufenthalt in der Sonne Kopf und Nackenschmerzen, Nackensteifheit sowie einen heissen, geröteten Kopf haben, gehen Sie in den Schatten. Halten Sie den Kopf erhöht. Kühlen Sie Kopf Hals und Nacken. Rufen Sie einen Arzt, wenn es Ihnen sehr schlecht geht.

Der beste Schutz für den Kopf ist nach meiner Erfahrung ein luftiger  Strohhut. Ich trage ihn beim Arbeiten im Freien. Bei empfindlichen Augen ist eine Sonnenbrille sinnvoll. Sie wird von den Gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt.http://vergleichenundsparenmitjochen.de/krankenzusatzversicherung-vergleich/

Sonnenschutz

Tragen Sie Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor auf. Denken Sie daran, neuen Sonnenschutz aufzutragen, wenn Sie stark geschwitzt haben oder im Wasser waren.

Die richtige Kleidung

Tragen Sie bei hohen Temperaturen luftige Kleidung, die keine Kunstfasern enthält. Wenn Sie wie ich bei der Arbeit Kleidung mit Kunstfasern tragen müssen, wechseln Sie sie oft. Sie schwitzen darin sehr stark.

Das richtige Essen

Essen Sie besser nur wenige Fette und süsse Speisen. Sie liegen bei warmem Wetter oft schwer im Magen. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Mineralstoffe zu sich nehmen. Sie verlieren durch das Schwitzen einiges und noch mehr, wenn Sie unter Heuschnupfen leiden.

Abkühlung im Wasser

An einem heissen Tag im kühlen Wasser zu schwimmen, ist sehr schön. Ich habe das Glück,  nahe am See zu wohnen, so dass ich jeden Tag schwimmen kann. Achten Sie darauf, ihren Körper langsam an das kühle Wasser zu gewöhnen. Gehen Sie nicht ins Wasser, wenn  Gewitter angekündigt sind.

Ich empfehle, die Dinge an heissen Tagen etwas entspannter zu erledigen. Stress kann sich bei grosser Hitze noch verstärken.

23.04.2018 Tipp der Woche Heuschnupfen

Bei vielen Menschen in Deutschland läuft im Frühjahr und Sommer die Nase und die Augen jucken und tränen. Es ist Heuschnupfen Saison. Ich selbst bin gegen Gräser-, Beifuss- und Wegerichpollen allergisch.

Ursachen des Heuschnupfens

Pollenallergien entstehen dadurch, dass das Immunsystem harmlose Pollen als feindlich ansieht. Dieser Vorgang wird Sensibilisierung genannt. Wenn die die allergieauslösenden Pollen auf ein sensibilisiertes Immunsystem gelangen, werden die Pollen von Antikörpern erkannt und an Mastzellen gebunden. Dabei werden Histamin und andere entzündungsfördernde Stoffe abgegeben. Diese lassen die Nase laufen und die Augen tränen.

Was tun bei Heuschnupfen?

Ob Sie unter einer Allergie leiden und gegen welche Pollen Sie allergisch sind kann Ihr Arzt mit Hilfe eines Allergietests klären. Rezeptfreie antiallergische Medikamente lindern die Symptome. In jedem Fall achten Sie darauf, dass Sie während der Saison möglichst wenig Pollen abbekommen.

Im Haus

  • Pollenschutzgitter am Fenster bieten einen guten Schutz. Wenn Sie keines haben, lüften Sie abends, wenn  Sie auf dem Land leben und wenn Sie in der Stadt leben am Morgen.
  • Viele Pollen bleiben an Schuhen und Kleidungsstücken hängen. Sorgen Sie dafür, dass sie nicht in die Wohnung gelangen. Ziehen Sie die Schuhe aus, bevor Sie die Wohnung betreten, und wechseln Sie wenn möglich die Kleidung. Trocknen Sie die Wäsche drinnen.
  • Waschen Sie vor dem Schlafengehen die Haare.
  • Bei der Reinigung werden leicht viele Pollen aufgewirbelt. Wenn sie Teppichböden haben, verwenden Sie einen Staubsauger mit Hepa-Filter. Bei glatten Böden empfehle ich die Reinigung mit vorgefeuchteten Tüchern.http://vergleichenundsparenmitjochen.de/18-01-2018-tipp-des-tages-staubsaugen/

http://vergleichenundsparenmitjochen.de/11-01-2018-tipp-des-tages-losen-schmutz-entfernen/

Ausser Haus

Allergien gegen Gräser sind am häufigsten
  • Halten Sie den Rasen kurz geschnitten, damit die Gräser nicht mit dem Blühen beginnen. Wenn möglich, überlassen Sie das Rasenmähen jemand anderem.http://vergleichenundsparenmitjochen.de/09-04-2018-tipp-der-woche-rasenpflege/
  • Tragen Sie zum Schutz Ihrer Augen eine Brille statt Kontaktlinsen. Ein Hut auf dem Kopf schützt die Augen zusätzlich.
  • Im Auto schützt ein spezieller Pollenfilter. Niesen am Steuer kann gefährlich werden.
  • Bei gereizten Augen hilft es, das Gesicht mit kaltem Wasser abzuwaschen.
  • Verzichten Sie besser auf Sport im Freien. Suchen Sie sich für die Pollensaison eine Indoor Sportart aus.
  • Wenn Sie spazieren gehen ist die beste Zeit nach einem starken Regenguss.
  • Wenn Sie die Möglichkeit haben, machen Sie während der Allergiesaison Urlaub in einer Region, wo die allergenen Pollen nicht vorkommen, z.B. im Gebirge oder am Meer.    http://vergleichenundsparenmitjochen.de/pauschalreisen-vergleichsrechner/

Welche Behandlung ist sinnvoll?

Wie Sie Ihre Pollenallergie behandeln, besprechen Sie mit Ihrem Arzt. Bei mir hat die spezifische Immuntherapie, auch Desensibilisierung genannt, geholfen. Ich habe 3 Jahre lang monatlich Spritzen bekommen. Die Allergiesymptome haben sich verringert und die Saison hat sich verkürzt. Ganz weggegangen ist mein Heuschnupfen bei mir nicht. Das Risiko, dass Asthma entsteht, soll sich durch diese Behandlung verringern.

Alternative Behandlungen

Bei den alternativen Therapien hat sich bei Heuschnupfen laut einigen Studien vor allem die Akupunktur als wirksam erwiesen.In einigen Fällen hat auch Homöopatie funktioniert. Von den gesetzlichen Krankenkassen werden diese. Behandlungsmethoden in der Regel nicht bezahlt.

http://vergleichenundsparenmitjochen.de/krankenzusatzversicherung-vergleich/

http://vergleichenundsparenmitjochen.de/private-krankenversicherung-krankenvollversicherung/

http://vergleichenundsparenmitjochen.de/dieser-private-krankenversicherung-krankenvollversicherung-vergleich-ist-kostenfrei-und-unverbindlich/

 

 

 

 

16.03.2018 Tipp des Tages Frühjahresmüdigkeit

Ursachen der Frühjahrsmüdigkeit

Viele Menschen leiden in den Monaten März und April unter Müdigkeit und fühlen sich kraftlos.  Das hängt oft mit einer hormonellen Umstellung zusammen. Im Winter wirkt das Schlafhormon Melatonin. Wenn die Sonne länger scheint, fängt das wach machende Hormon Serotonin an zu wirken. Diese Veränderung und die starken Temperaturschwankungen in dieser Jahreszeit belasten den Organismus und machen müde.

Was Tun gegen Frühjarsmüdigkeit

Um wieder munter zu werden, sollten Sie sich gesund mit viel frischem Obst und Gemüse ernähren. Wechselduschen am Morgen sowie Saunagänge bei kühleren Temperaturen regen den Kreislauf an. Viel Bewegung an der frischen Luft ist ebenfalls sehr hilfreich und bei warmem Frühlingswetter ein Genuss. Nutzen Sie jede Gelegenheit, sich zu bewegen. Nehmen Sie statt dem Aufzug, die Treppe. Kaufen Sie besser zu Fuss oder mit dem Fahrrad ein. So verschwindet die Frühjahrsmüdigkeit schnell. Ich bin in dieser Zeit vor allem mit dem Schnitt von Bäumen und Sträuchern beschäftigt und freue mich, wenn ich die ersten Blüten aufgehen sehe.

Das Frühjahr ist für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Manche Menschen fühlen sich müde und schlapp.

Frühjahrsmüdigkeit oder Depression?

Wenn die schlechte Stimmung länger als 2 Wochen andauert und Sie anfangen, sich von anderen zu isolieren, könnte es sein, dass Sie unter einer Depression leiden. Depressive Menschen fühlen sich im Frühjahr oft noch bedrückter als sonst. Alles blüht auf nur ihnen selbst geht es immer schlechter. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie solche Symptome bei sich bemerken. Seinen Sie mitfühlend, wenn es Ihren Angehörigen nicht gut geht. Hören Sie Ihnen zu, aber versuchen Sie nicht sie unter Druck zu setzen, z.B. mit Sätzen wie:“Reiss dich doch zusammen.“ Eine Depression verschwindet im Gegensatz zur Frühjahrsmüdigkeit nicht von allein.

 

 

15.02.2018 Tipp des Tages Erkältungen vorbeugen

09.03.2018 Tipp des Tages Sonnenschutz

Auch wenn es noch kühl ist die Sonneneinstrahlung in Mitteleuropa schon recht stark. Am 24. März ist die Tag-Nacht Gleiche. Wenn Sie sich länger im Freien aufhalten cremen Sie sich besser besser mit Sonnenschutz ein. Wenn Ihre Haut nicht an Sonne gewöhnt ist, kann ein Sonnenbrand besonders schnell auftreten. die meisten Sonnenbrände gibt es im Frühjahr.http://vergleichenundsparenmitjochen.de/29-05-2018-was-tun-bei-grosser-hitze/

http://vergleichenundsparenmitjochen.de/15-02-2018-tipp-des-tages-erkaeltungen-vorbeugen/

15.02.2018 Tipp des Tages Erkältungen vorbeugen

Stärkung des Immunsystems

Zur Vorbeugung von Erkältungen im Winter ist es wichtig, das Immunsystem  zu stärken. Genügend Schlaf, gesunde Ernährung und viel Bewegung an der frischen Luft sind sehr hilfreich. Regelmässige Saunabesuche gewöhnen den Körper an Temperaturschwankungen im Winter. Kalte Füsse führen dazu, dass die Schleimhäute schlecht durchblutet werden, was Erkältungen begünstigt. Wenn die Schuhsohlen schlecht isolieren, helfen aluminiumbeschichtete Einlegesohlen sehr gut.

Übertragung der Erkältungsviren

Da Erkältungsviren vor allem über die Hände übertragen werden, sollten sie im Winter öfter gewaschen werden. Ich empfehle die Heizung im Winter nicht zu stark aufzudrehen, weil die trockene Heizungsluft die Schleimhäute austrocknet. http://vergleichenundsparenmitjochen.de/13-01-2018-tipp-des-tages-heizen/

Was tun bei Erkältung?

Wer stark erkältet ist sollte nicht krank zur Arbeit gehen. Goldmelissen,- Thymian- und Schlüsselblumentee wirken schleimlösend. Malventee und  frischer Ingwer mit Zucker zusammen zerkaut helfen gegen trockenen Husten.

http://vergleichenundsparenmitjochen.de/16-03-2018-tipp-des-tages-fruehjahresmuedigkeit/

http://vergleichenundsparenmitjochen.de/23-04-2018-tipp-der-woche-heuschnupfen/

 

Berufsunfähigkeitsversicherung Bericht der Zeitschrift Ökotest

Laut einem Bericht der Zeitschrift Ökotest (http://www.oekotest.de)   kann eine private Berufsunfähigkeitsversicherung für körperlich arbeitende Menschen sehr teuer sein. Hier kann es unter Umständen sinnvoll sein, die Versicherung über den Betrieb abzuschliessen. Bei vielen Versicherungen gibt es in diesem Fall eine eingeschränkte Gesundheitsprüfung. Die Beiträge sind günstiger und werden vom Bruttoeinkommen abgezogen. Die Renten müssen dann voll versteuert werden. Sinnvoll ist diese Versicherung vor allem dann, wenn Sie einen sicheren Arbeitsplatz haben. Die Versicherung auf einen neuen Arbeitgeber zu übertragen, ist nur möglich, wenn dieser zustimmt.

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich

  • Kategorien
  • Private Zahnzusatzversicherungen Bericht der Zeitschrift „Ökotest“

    Laut einem Bericht in der neuesten Ausgabe der Zeitschrift „Ökotest“ gibt es bei allen Vergleichsportalen im Berich private Zahnzusatzversicherung qualitative Probleme. Es wird nicht unterschieden zwischen Versicherungen mit und ohne Altersrückstellung. Oft werden veraltete Tarife angezeigt. Beim Abschluss einer solchen Versicherung sollte darauf geachtet werden, dass Altersrückstellungen gebildet werden, weil es sonst zu starken Beitragssteigungen kommen kann. Der Bericht lässt sich hier für 2,50€ herunterladen:https://www.oekotest.de/hefte/OeKO-TEST-Januar-2018_M1801.htm

    Zahnzusatzversicherung vergleichen

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen