30.04.2018 Feiertage im Mai

Der Mai ist eine schöne Zeit im Jahr, in der es traditionell besonders viele Feiertage gibt. In diesem Jahr sind es je nach Region 3-4 Feiertage. Nutzen Sie die verlängerten Wochenenden und Brückentage zum Reisen oder besuchen sie die Feierlichkeiten. Im Garten gibt es jetzt auch viel zu tun.

Traditionelle Feiertage

  • Bei der Walpurgisnacht vom 30.April-01.Mai wird die heilige Walpurgia geehrt, die von 710-779 gelebt hat. Es ist ein traditionelles Mittel-und Nordeuropäisches Fest. die Hexen tanzen auf dem Brocken oder anderen Erhöhungen. Vielerorts werden sogenannte Hexenfeuer angezündet.
  • 1. Mai, dieser Feiertag hat eine erotische und eine politische Bedeutung. Im erotischen Teil geht es um den Tanz um den Maibaum und zahlreiche Fruchtbarkeitsriten, die an diesem Tag gefeiert werden. Der politische Teil begann 1886 als in den den USA zum Generalstreik zur Durchsetzung des 8-Stunden Tages aufgerufen wurde. An diesem Tag finden zahlreiche Kundgebungen statt. Der 1. Mai ist in Deutschland und Österreich ein gesetzlicher Feiertag. In der Schweiz ist es  kantonal unterschiedlich geregelt.

Religiöse Feiertage

  • Christi Himmelfahrt findet dieses Jahr am 10. Mai statt. Nach der Bibel ist, der an Ostern auferstandene Christus, an diesem Tag in den Himmel gelangt. An diesem Tag finden viele Prozessionen statt.
  • Pfingsten ist dieses Jahr am 20. und 21 Mai. Es geht hier um den Empfang des heiligen Geistes und das Ende der Osterzeit im christlichen Glauben. Traditionelle Feiern sind der Weideauftrieb  vom Vieh und Gesangsvereine, die in manchen Orten von Haus zu Haus laufen. In Berlin wird der Karneval der Kulturen gefeiert.
  • Frohenleichnam, dieses Jahr am 31. Mai soll an das letzte Abendmahl erinnern. Der Tag ist in Baden- Würtemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Reinland-Pfalz, im Saarland und in Orten mit überwiegend katholischer Bevölkerung ein Feiertag. Auch hier gibt es viele Prozessionen.

Slow up

Eine Empfehlung, die ich allen Radsportfans machen möchte sind die Slow up Anlässe, die in diesem Mai in der Schweiz, in Süddeutschland und im Fürstentum Lichtenstein stattfinden. Hier werden Strassenabschnitte von 30-40 Km Länge für den motorisierten Verkehr gesperrt. Es sind nur Fahrräder und Inlineskater unterwegs. Am Strassenrand sind zahlreiche Stände.  Die Teilnahme ist kostenlos. Termine sind in diesem Mai der 06.05.2018 in Werderberg Lichtenstein, am 13.05.2018 in Schaffhausen und im Hegau und am 27.05.2018 in Soloturn Buechibärg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen