21.03.2018 Tipp des Tages Spielgeräte kontrollieren

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die Spielgeräte im Garten auf Funktionsfähigkeit und Sicherheit zu kontrollieren. So verhindern Sie Unfälle und die Kinder werden ihre Freude haben.

Die Sicherheit von öffentlichen Spielplätzen wird durch die EN Normen 1176-1-7 geregelt. Sie sind europaweit gültig. Für Spielgeräte in privaten Gärten gelten sie nicht. Auf diese Punkte sollten Sie aber auf jeden Fall achten:

Standort der Speilgeräte

  • Können die Kinder leicht in gefährliche Bereiche wie einen Gartenteich oder eine befahrene Strasse gelangen?
  • Wachsen giftige Pflanzen, wie Efeu, Eiben Narzissen oder Pfaffenhütchen in der Nähe?
  • Wie ist der Fallschutz bei Schaukeln, Rutschen oder Klettergerüsten aufgebaut? In vielen Privatgärten sehe ich, dass der Fallschutz fehlt und die Kinder auf den Beton- oder Erdboden fallen können. Wenn der Fallschutz aus Holzschnitzeln oder Rindenmulch besteht, müssen Sie ihn regelmässig erneuern. Sand sollten Sie auf Sauberkeit kontrollieren. Oft finden sich Laub, Wurzeln, Unkraut und Katzenkot im Sand. Am besten ist es, wenn Sie den Sand nachts abdecken. Gummimatten sollten gut befestigt und nicht spröde sein.
  • Ist der Standort günstig und vor starker Sonne und Wind geschützt?

Zustand der Spielgeräte

  • Sind die Seile und Befestigungen an der Schaukel in Ordnung? Ist die Schaukelhöhe richtig eingestellt?
  • Ist das Holz morsch oder splittrig oder das Metall rostig? Gibt es scharfe Kanten? Besonderes gefährdet sind Stellen, wo das Holz den Boden berührt. Manche Hölzer müssen jährlich mit umweltfreundlicher Farbe gestrichen werden. Lärchen- und Akazienholz sind in der Regel resistent und kommen ohne Anstrich aus.
  • Wachsen Pflanzen in die Spielgeräte? Kinder stossen oft gegen Äste, die in der Nähe der Schaukel wachsen.
  • Besteht bei der Wippe Quetschgefahr?
  • Ist der Sandkasten noch in Ordnung?
  • Setzen Sie sich probeweise auf die Schaukel oder Wippe.
  • Wenn es quietscht, am besten mit säurefreiem Fett schmieren.
  • Gibt es an der Rutschbahn Stellen, an denen sich Kinder verletzen können

Wenn sie die Spielgeräte immer sauber und gepflegt halten, werden Sie und Ihre Kinder viel Freude damit haben.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht versicherung Vergleich

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen