06.02.2018 Tipp des Tages Wasser sparen im Bad

Das meiste Wasser im Haushalt wird für die Toilettenspülung verebraucht. An zweiter Stelle stehen Duschen und Baden. Spülkästen mit Sparspülungen sind sehr hilfreich. Sparbrausen in der Dusche sind unter Umständen sinnvoll. Einhandmischbatterien und Thermostatventile sind eine gute Investition.25.01.2018 Tipp des Tages Sparbrausen

Wasser sparen bei der Toilettenspülung

Laufende Spülkästen sollten sofort repariert werden. Sie verbrauchen nicht nur sehr viel Wasser, sondern führen auch zu Kalkrändern in der WC Schüssel, die sich nur schwer entfernen lassen. Oft können Sie die Reparatur auch selbst durchführen. Meist ist entweder der Schwimmer, den Wasserzufluss in den Spülkasten stoppt defekt, oder die Glockendichtung ist verschmutzt oder verkalkt. Die Glocke Stoppt den Wasserfluss in die WC Schüssel. Ich empfehle, wenn ständig Wasser in den Spülkasten läuft, das Wasser abzustellen und den alten Schwimmer durch einen Neuen auszutauschen. Oft gibt es vor dem Spülkasten eine Abstellschraube. Die Glockendichtung lässt sich leicht durch abreiben mit den Fingern von Kalk und Schmutz befreien.

Duschen statt Baden

Duschen statt baden ist nur sinnvoll wenn kurz geduscht wird. Eine 10 minütige Dusche verbraucht fast so viel Wasser wie eine Wannenbad, bei einer gewöhnlichen Duschbrause.

Gas Vergleichsrechner

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen